iPhone ohne Flash-Unterstützung

Wie die Seiten MacRumors und Tuaw berichten wird es keine Flash-Untersützung auf dem iPhone geben (via fscklog.com). Das ist eine interessante News, da Steve Jobs in seiner WWDC-Keynote ziemlich auf die Fähigkeit des iPhones abstellte, Web 2.0 Seite anzeigen zu können. Flash istzwar nicht unbedingt ein Muss, wird aber doch von sehr vielen Web 2.0 Seiten verwendet. Man darf gespannt sein welche Internetseiten der wunderbare, aber leider doch um die Flashfunktion beschnittene, Safari-Browser dann in Wirklichkeit original anzeigt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: