Apple bringt modifiziertes iPhone ausserhalb der USA auf den Markt

Die taiwanischen Wirtschaftszeitung ‚Commercial Times‘ berichtet, dass ein zweiter Lieferant namens Qanta nun auch mit der Fertigung von iPhones beauftragt wurde. Interessant ist dabei, dass es sich lt. der Zeitung um ein etwas anderes Modell handelt welches für die Vermarktung ausserhalb der USA vorgesehen sein könnte.

Ab September soll Quanta dem Vernehmen nach vorerst fünf Millionen Geräte liefern. Diese könnten beispielsweise in Europa in den Handel kommen. Wie die Zeitung ausführte, unterscheiden sich die Geräte von den US-Modellen. Während die Funktionalität gleich bleibt, gebe es leichte Unterschiede beim Produkt-Design, mit denen Apple sein Produkt besser an die regionalen Gegebenheiten anpassen will. Details wurden allerdings nicht bekannt. 

Vielleicht wird es ja doch noch etwas mit UMTS / iPhone in Deutschland.

Quelle:
de.internet.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: