iPhone Zertifikat

Die Fondsgesellschaft DWS springt auf den iPhone-Hype-Zug auf und bringt ein Zertifikat auf den Markt welches auf die Werteentwicklung der Zulieferer und Apple selbst setzt. Wie Finanztreff.de berichtet wird Apple zu 33% gewichtet. Einziges deutsches, unter den am Anfang 17 meist in den USA und Taiwan angesiedelten Unternehmen, ist Infineon.

Finanztreff.de weiter:

Das iPhone-Zertifikat der DWS ist ein Beispiel dafür, wie sehr sich der Zertifikatemarkt inzwischen ausdifferenziert hat. Nach Angaben des Deutschen Derivate-Instituts (DDI) sind aktuell rund 83.000 Zertifikate am Markt. Sonstige rein produktbezogene Zertifikate sind weder der DWS noch dem DDI nicht bekannt. „Das wird auch nur bei sehr bekannten Produkten funktionieren“, sagt ein DDI-Sprecher.

Quelle:
Finantreff.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: